PROUT AT WORK

Die Stiftung für LGBT*IQ am Arbeitsplatz

Sexuelle Orientierung und geschlechtliche Identität haben Relevanz – in der Gesellschaft und somit auch am Arbeitsplatz. Nur in einem offenen Arbeitsumfeld können alle Talente aktiviert und Energien voll ausgeschöpft werden.

Die PROUT AT WORK-Stiftung schafft eine sicht-, spür- und erlebbare Öffentlichkeit von LGBT*IQ-Themen am Arbeitsplatz, führt damit zu deren Selbstverständlichkeit – und zu einem kulturellen wie wirtschaftlichen Nutzen für Unternehmen.

PROUT AT WORK ist die einzige Organisation im deutschsprachigen Raum, die sich für die Belange von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans* und intergeschlechtlichen sowie queer Menschen (LGBT*IQ) am Arbeitsplatz und für ein diskriminierungsfreies und offenes Arbeitsumfeld einsetzt, in dem Vielfalt wertgeschätzt und gefördert wird. Das Engagement von PROUT AT WORK gilt dem gegenseitigen Verständnis und der Chancengleichheit von Menschen jeglicher sexuellen Orientierung, geschlechtlichen Identität und jedes geschlechtlichen Ausdrucks am Arbeitsplatz. 

Einsatz von PROUT AT WORK für eine offene Arbeitswelt und den Abbau von Homophobie geschieht unter anderem über:

> Pressearbeit, Kampagnen und Veranstaltungen
> Die Beauftragung und Veröffentlichung von Studien
> Veröffentlichung von Ratgebern und Infomaterial
> Austausch und Zusammenarbeit mit professionellen LGBT*IQ-Netzwerken.
 

PROUT AT WORK ist überzeugt, dass wir unser Ziel der Chancengleichheit von LGBTIQ Menschen am Arbeitsplatz nur erreichen können, wenn wir unsere Netzwerke in die Unternehmen wie auch zu inhaltsähnlichen LGBTIQ-Organisationen verstärken.
Gerade über LGBTIQ-Mitarbeiternetzwerke lässt sich ein Kulturwandel zu mehr Wertschätzung von und Chancengleichheit für LGBTIQ Personen bewirken. Mitarbeiternetzwerke leisten hier einen enormen Beitrag Bewusstsein für die Thematik zu stärken und unter Kolleginnen und Kollegen Aufklärungsarbeit zu leisten.

PROUT AT WORK unterstützt Menschen, die ein LGBTIQ Mitarbeiter_innen-Netzwerk gründen und/oder weiterentwickeln wollen. Folgende Unterstützung bietet PROUT AT PROUT für Netzwerke an:

  • Erstinformation über die Gründung eines Netzwerks
  • Telefonische Beratung
  • Vorstellung der Stiftung vor Unternehmensvertretern
  • Vorstellung der Stiftung vor Mitgliedern des Netzwerks
  • Workshop zur Verbesserung der Netzwerkarbeit
  • Verlinkung mit anderen Netzwerken von Unternehmen der gleichen Branche oder Region
  • Teilen von best practice aus verschiedenen Netzwerken

 

*LGBT*IQ steht kurz für Lesbian, Gay, Bisexual, Trans*, Inter und Queer. Das * ist Ausdruck für die komplexe Vielfalt von Trans-, wie transgender, transgeschlechtlich, transsexuell.

PROUT AT WORK

PrOut@Work-Foundation

  Albert Kehrer, Jean-Luc Vey
  +49 89 92286199
  info@proutatwork.de
  www.proutatwork.de